Winterfahrtraining

Winterfahrtraining

Behind the scenes – ein Winterfahrtraining aus der Sicht von Cornelia Hollenstein:

Wie jedes Jahr stand Ende August 2015 die Organisation unseres Winterfahrtrainings für das 2016 an.

BusNachdem die letzten zwei Jahre in Gstaad schneemässig sehr bescheiden waren, haben wir beschlossen wieder einmal nach Davos zu fahren. Zuerst fragte ich bei BMW (Schweiz) AG nach den geplanten Fahrtrainings für 2016. Als das Datum feststand, holten wir bei verschiedenen Hotels Offerten ein – um das bestmögliche Angebot (zu einem bezahlbaren Preis…) zu finden. Unsere Wahl fiel auf das Hotel Sheraton Waldhuus, wo wir bereits in früheren Jahren gute Erfahrungen gemacht haben. Da wir für unsere Kunden auch gerne eine Transportmöglichkeit anbieten wollen, holte ich noch verschiedene Busofferten ein. Nachdem alle Abklärungen getätigt waren, stand der Event bereits vor der Tür.

Hotel WaldhuusAm Montag 29.2.2016 in aller Herrgottsfrüh (5.15h!) fanden sich alle Busfahrt-Teilnehmer auf dem Fiechtenschulparkplatz ein, wo wir unser Gepäck im Bus verstauten und zustiegen. Im Gegensatz zu uns war unser Busfahrer Simon schon fit und munter. Wir schliefen noch auf einem Auge. Diejenigen die schon wach werden wollten, konnten sich an der im Bus eingebauten Nespressomaschine einen feinen Kaffee genehmigen.

WelcomeNach einer entspannten 3 ¼stündigen Fahrt kamen wir, bei winterlichen Verhältnissen (Schneefall und Nebel) um 8.30h beim BMW-Zelt auf dem Parkplatz Pischa in Davos an, wo schon unsere hochmotorisierten Trainingsfahrzeuge bereit standen. Im Zelt trafen wir auf den Rest unserer Teilnehmergruppe, die z. T. bereits einen Tag zuvor oder direkt angereist ist. Nach Kaffee, Tee, Gipfeli und anderen Köstlichkeiten  wurden wir in den Ablauf des Fahrtrainings eingeführt. Danach wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt (blau und rot).
Die eine Gruppe absolvierte mit den SUV’s auf dem Übungsgelände Brems- und Driftübungen mit und ohne eingeschalteten Systeme DSC, TDC. Es wurde nach Herzenslust gedriftet und Pirouetten gedreht. Auch das schräg am Hangfahren und das Downhill-Fahren (HDC) durfte natürlich nicht fehlen. Es war trotz schlechter Sicht Fahrfreude pur!
Währenddessen übte die andere Gruppe mit den xDrive Limousinen und Touring auf der Furka-Passstrasse das Kurvendriften und das Bergabwärtsfahren mit der Motorbremse durch das manuelle Bedienen der Lenkradschalthebel (Pedals). Um 12.30 Uhr wurden wir im Berggasthaus Tschuggen mit einem feinen Salat, Geschnetzeltes mit Rösti und einem Fruchtsalat verwöhnt. Während des Essens wurden schon fleissig die ersten Erfahrungen ausgetauscht. Nach der Mittagspause tauschten die Gruppen. Dann ging es wieder auf die Piste. Um 16.30 trafen wir uns alle wieder im BMW-Zelt beim Parkplatz Pischa, wo wir von unseren Instruktoren Saladin und Thomas verabschiedet wurden. Danach wurden wir von Simon unserem Carfahrer ins Hotel chauffiert, wo wir sehr nett empfangen wurden. Nachdem wir unsere luxuriösen Zimmer bezogen hatten, genossen die Einen den Wellnessbereich und die Anderen ihre Ruhezeit.

TrainingUm 19.30 trafen wir uns alle an der Hotelbar, wo wir in den Speisesaal geführt wurden. Zum herrlichen Essen genossen wir einen vorzüglichen Wein und tauschten fleissig unsere Fahrtrainingserfahrungen aus. Nach dem Essen gingen wir noch auf einen Schlummertrunk zur Bar und liessen den ereignisreichen und lustigen Tag ausklingen.

Am Dienstag 1.3.2016 stand für die einen Skifahren, für die anderen Langlaufen, Wellness oder spazieren auf dem Programm. Leider spielte das Wetter nicht so mit. Erst gegen 15.30h zeigte sich langsam die Sonne. Bei stahlblauem Himmel und strahlendem Sonnenschein traten wir in super Stimmung und nach einer kleinen Stärkung in Form von Bier und Röteli …..(herzlichen Dank den edlen Spendern ;)) um 17.00 die Heimreise an.

Hollenstein-TeamUm 20.30h lud Simon uns wohlbehalten in Reinach ab, wo wir uns von allen verabschiedeten und unsere individuelle Heimfahrt antraten.

Einen grossen Dank an unseren Busfahrer Simon Tschopp von der A.N.K. Tours, der uns sicher nach Davos und zurück brachte und sich auch als Gepäckträger betätigte, so dass wir uns um nichts kümmern mussten.

Es waren zwei super Tage mit tollen Teilnehmern.

Wir sehen uns alle wieder am Winterfahrtraining 2017 am 08./09. Januar 2017 in Gstaad, eure Conny Hollenstein

Hier kann man sich für das Winterfahrtraining 2017 anmelden

2 Kommentare zu Winterfahrtraining

Hinterlasse einen Kommentar zu Rolf Kommentar verwerfen

Garage Hollenstein AG
Therwilerstrasse 2
CH-4147 Aesch

Tel. 061 717 90 10
Fax 061 717 90 19

Unsere Öffnungszeiten

Verkauf
Montag bis Freitag:
08:00 - 12:00h, 13:30 - 18:30h

Samstag:
09:00 - 16:00h


Service
Montag bis Freitag:
07:15 - 12:00h, 13:30 - 17:15h

Links

Home
Kontakt
Impressum


© Hollenstein AG, 2016